Führungen


Öffentliche Führungen durch das Projekt:
Immer 1. Sonntag im Monat von Mai bis Oktober um 15 Uhr
  7. Mai / 4. Juni / 2. Juli / 6. August / 3. September / 1. Oktober 2017
Dauer ca. 1,5 Stunden

pro Person: 20 Euro*
Kinder bis 14 Jahre: 10 Euro*
Teilnahme ohne Anmeldung

Private Führungen durch das Projekt
Ganzjährig können Sie einen Termin vereinbaren für Ihre private Projektführung.
Gruppengröße: 1 bis 20 Menschen, in begründeten Ausnahmefällen bis 30 Menschen.
Dauer ca. 1,5 Stunden

Vorzugsweise zeige ich das Projekt vom 1. Mai bis 31. Oktober
In der Zeit von 1. November bis 30. April wird das Projekt gepflegt und weiterentwickelt. Im Winterhalbjahr sind die Tage kürzer, somit steht weniger Zeit für die vielen Tätigkeiten zur Verfügung. Daher sind Führungen im Winterhalbjahr deutlich teurer.

Preise Sommerhalbjahr: 1. Mai bis 31. Oktober
Mindestbetrag bei Einzelbesuch oder Kleingruppen: 150 Euro*
Bei Gruppen mit mehr als 10 Personen: 15 Euro* pro Person
Kinder bis 14 Jahre: 10 Euro*

Preise Winterhalbjahr: 1. November bis 30. April
Mindestbetrag bei Einzelbesuch oder Kleingruppen: 300 Euro*
Bei Gruppen mit mehr als 10 Personen: 30 Euro* pro Person
Kinder bis 14 Jahre: 20 Euro*

Wegbeschreibung
Die genaue Wegbeschreibung zum Projektgelände finden Sie hier:
http://www.naturbauten.org/weg.html


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Generelle Regeln!!!

# Privatgelände, Besuch nur bei Veranstaltung.
# Betreten auf eigene Gefahr.
# Kräuter und Früchte dürfen nur mit Erlaubnis geerntet und gegessen werden!
# Bitte auf den Wegen bleiben.
# Wir sind dankbar für respektvollen Umgang mit Pflanzen, Tieren und Menschen.

Das Waldgartendorf ist:

# tabakrauchfrei (ab und zu räuchern wir mit Salbei)
# hundefrei (wir sammeln und essen wilde Kräuter, die am Boden wachsen)
# handyfrei (der Elektrosmog stört die Bienen)
# foto- und filmfrei (man sieht nur mit dem Herzen gut)

Ausnahmen von diesen Regeln bedürfen der expliziten Genehmigung.



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


* Euro:

Für Fachwissen und praktische Erfahrung ist eine Bezahlung mit echten Werten passend. Euroscheine und Girozahlen sind KEINE realen Werte und stellen daher nur eine ersatzweise Wertschätzung dar. Wegen zu erwartenden Kursschwankungen behalten wir uns vor den Eurobetrag tagesaktuell anzupassen oder eine Bezahlung in Euro abzulehnen.

Wem dieses Thema neu ist, möge bedenken, dass zur Permakultur mehr gehört als nur der Garten. Auch die Geld-Wirtschaft hat einen Einfluss auf das Leben!

Konstantin Kirsch ist der Erfinder der MINUTOS. Diese sind ein Regiozahlungsmittel ohne Verwaltungsaufwand www.minutocash.org Gerne können Sie uns Minutos zur Bezahlung anbieten. Vorzugsweise wertschätzen wir Minutos aus unserer Region (Postleitzahl 36214).

Home > Angebote > Führungen 
Naturbauten     lebende Architektur
English